2010

  • Neubau einer 1.000m² großen Zwischenlagerhalle am Standort Reichaming
  • Erweiterung des bestehenden Kalksteinbruches „Arzberg“